Wer sind wir und wofür stehen wir?

Ein Versprechen in die Zukunft Traunsteins

Unser Antrieb

Die Initiative Traunstein e.V. hat sich zusammengefunden, weil wir mit einigen aktuellen Entwicklungen in Traunstein nicht einverstanden sind. Lange genug haben wir uns darüber geärgert was in Traunstein dazu passiert, oder besser was eben genau nicht passiert. Wir verstehen uns nicht als Protestbewegung. Unser Ziel als Initiative Traunstein e.V. ist es, aktiv und konstruktiv die Zukunft Traunsteins mit zu gestalten. Wir übernehmen Verantwortung für diese und die nächste Generation.

Ein Engagement in einer bereits existierenden politischen Gruppierung war für uns keine Option. Wir haben das Ziel, mit unserem politischen Programm und unserem Plan zu punkten und als unabhängige Gruppierung im Stadtrat Traunstein vorwärts zu bringen. Dabei steht für uns insbesondere eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung Traunsteins im Vordergrund.

Wir sind nichtselbständige Arbeitnehmer aus verschiedenen Branchen (Industrie, Bau, IT, …) und somit völlig unverdächtig, in unserem politischen Engagement persönliche Interessen zu verfolgen. Das Interesse der Initiative Traunstein e.V. gilt einzig und allein der Zukunft der Stadt Traunstein und ihrer Bürger.

Wo wollen wir hin?

Unsere schöne Stadt hat eine lange und auch glanzvolle Historie als Salinen- und Verwaltungsstadt. Leider droht der Glanz in machen Bereichen zu verblassen.

Deshalb ist es an der Zeit, den Blick in die Zukunft zu richten und das Potenzial Traunsteins auszuschöpfen.

Denn die Geschichte hat dazu geführt, dass schon lange nicht mehr in die Zukunft investiert, sondern lediglich das Bestehende auf Basis des kleinsten gemeinsamen Nenners verwaltet wurde.

Die Initiative Traunstein e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, zusammen mit allen Beteiligten einen Plan für wichtige zukunftsrelevante Themen zu entwickeln und umzusetzen.

Im aktuellen Wandel stehen für uns Digitalisierung, Mobilität, moderne Arbeitswelt, bezahlbarer Wohnraum, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Bürgernähe im Mittelpunkt.

Bildungs-Campus

Die geplante Handwerksakademie und das Institut für Digitalisierung und Innovationsmanagement, die in den nächsten Jahren in Traunstein entstehen, bieten unserer Stadt eine einmalige Chance einen großen Schritt in die richtige Richtung zu machen. Die Initiative Traunstein e.V. wird dafür sorgen, dass notwendige Veränderungen jetzt angestoßen und nicht die Hände in den Schoß gelegt werden.

Deswegen fordern wir:

  • Zukunftsfähige Infrastruktur

  • Mobilitätskonzepte

  • Schaffung attraktiver Bedingungen für relevante Branchen

  • Schaffung attraktiver Bedingungen für Auszubildende und Studenten

  • Wohnraum 

Wohnraum

Wohnraum ist ein großes Thema, das aktueller denn je ist und von den etablierten Parteien seit Jahren propagiert wird.

Um das Stadtgebiet Traunstein für Familien attraktiv zu gestalten, müssen mehr Baugebiete geschaffen werden. EIN einziges Ansiedlungsmodell in den vergangenen Jahren ist jedoch zu wenig für eine Stadt in der Größe von Traunstein. Diese Modelle sind so zu gestalten, dass sich auch junge Familien ein Eigenheim leisten können. Um diese Aufgabe zu meistern, müssen Planungs-, Genehmigungs- und Vergabeverfahren für Baugrundstücke vereinfacht und beschleunigt werden.

Statt das Feld weiterhin Investoren zu überlassen, ist die Stadt Traunstein gefragt und muss mit städtischem Wohnungsbau und Schaffung von Baugrundstücken den immer weiter steigenden Immobilienpreisen und dem Wohnraummangel entgegenwirken.  

Mit dem geplanten Bildungscampus werden viele junge Leute und Studenten in die Stadt Traunstein kommen. Auch hierbei brauchen wir schon jetzt konkrete Pläne für die Zukunft. 

Ziel der Initiative Traunstein e. V. ist auf schnellstem Weg mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, um die Stadt Traunstein entgegen dem demografischen Wandel attraktiver für junge Familien und Bürger aufzustellen und ihnen Perspektiven hinsichtlich Wohnraum zu bieten.

Digitalisierung

Was bedeutet für uns Digitalisierung?

  • Den Breitbandausbau endlich auch in den Außenbezirken vernünftig anpacken

  • Die Stadtverwaltung unter Anderem durch ein breiteres Onlineangebote für Bürger zugänglicher machen

  • Durch eine zentrale Online-Platform den Einzelhandel in Traunstein stärken

  • Der Bildungs-Campus bringt Schüler und Studenten nach Traunstein. Wie schafft man Anreize, um ihnen auch die passenden Arbeitgeber zu bieten?

 

©2019 by Initiative Traunstein e.V..  Impressum Datenschutzvereinbarung